Exzessive Verhaltensweisen - Anti-Stressübungen | beratung-therapie.de

druckenAnti-Stressübungen » Exzessive Verhaltensweisen
 

Anti-Stressübung gegen Exzessive Verhaltensweisen

 

Anti-Stessübung gegen exzessive Verhaltensweise

kostenlos

 

Die Anti-Stressübung gegen exzessive Verhaltensweisen

Das zum Download angebotene Übungsmodul dient dazu, exzessive Verhaltensweisen mit Hilfe eines logisch in Einzelschritten aufgebauten Lernprogrammes abzubauen und besser damit umzugehen. Die ersten drei Schritte beschreiben die allgemeinen Inhalte des Lernprogrammes und sind Voraussetzung für Schritt 4, wo speziell das Thema "Exzessive Verhaltensweisen" bearbeitet wird. Sollten Sie bereits die Grundlagen unseres Programmes kennen bzw. sich diese über unsere web-site "beratung-therapie.de", Unterrubrik "Lernprogramme", "Stärken-Schwächen-Analyse", angeeignet haben, können Sie dabei auch gleich zu Schritt 4 gehen.

 

Exzessive Verhaltensweisen

In diesem Übungsprogramm soll es nicht darum gehen, ein bestimmtes Verhalten zu kritisieren, sondern darum festzustellen, wie häufig Sie ein bestimmtes Verhalten ausführen und wie schwer es Ihnen fällt, dieses bestimmte Verhalten zu unterlassen.

Auch ganz gewöhnliche, alltägliche und allgemein akzeptierte Verhaltensweisen können ausschweifend betrieben werden und deswegen für die betroffene Person zu einem Problem werden.

Unter ausschweifendem Verhalten lassen sich die unterschiedlichsten Verhaltensweisen fassen. So beispielsweise:

  • suchtähnliche Verhaltensweisen
  • zwanghafte Verhaltensweisen
  • sexuelle Verhaltensweisen
 

Beispiel einer Vorstellungsübung

  1. Versuchen Sie sich auszumalen, wie Ihr Leben aussehen würde, wenn Ihnen von nun an Ihre exzessiven Verhaltensweisen nicht mehr zur Verfügung stehen würden. Schreiben Sie auf, was dann an Ihrem Leben anders wäre. Wie würde sich Ihr Tag (bzw. die Woche, ein Monat, ein Jahr) verändern? Wie würden sie aussehen? Wo würde sich Ihr Leben ändern und wie?

    Versuchen Sie dann anhand Ihrer Aufzeichnungen herauszufinden, welche Funktion Ihre exzessiven Verhaltensweisen in Ihrem Leben haben? Gibt es eventuell sogar gewisse Vorteile, die Sie aus Ihrem Verhalten ziehen?

  2. Überlegen Sie nun im Anschluss, welche alternativen Verhaltensweisen denkbar wären und schreiben Sie diese auf. Denken Sie darüber nach, inwiefern Sie zu einer Veränderung Ihrer ausschweifenden Verhaltensweisen bereit sind (Reflektieren Sie dies auch auf dem Hintergrund der Funktion bzw. dem Gewinn aus dieser Verhaltensweise). Da es sich bei der Aufgabe dieser Verhaltensweisen auch um ein Entscheidungsproblem handelt, ist es sinnvoll, wenn Sie sich an dieser Stelle die Bedeutung von kurz- und langfristigem Hedonismus in das Gedächtnis rufen.
  3. Schreiben Sie 10 Argumente auf, die dafür sprechen, dass alles beim Alten bleibt. Schreiben Sie dann 10 Argumente auf, die dafür sprechen, dass Sie sich bereits ab morgen anders verhalten.
 

Anti-Stessübung gegen exzessive Verhaltensweise

kostenlos

 
[ggl horiz]
Dipl.-Psych. Volker Drewes
beratung-therapie.de wird beraten durch Dipl.-Psych. Volker Drewes
Psychotherapie-Anfrage Berlin
Therapieplatz-Anfrage: 030/236 386 07

Dipl.-Psych. Volker Drewes
Nollendorfstr. 28
10777 Berlin

business@beratung-therapie.de

  • Psychologische Beratung
  • Coaching
  • Therapie Online
  • Psychologie Dienstleistungen