“Coro­na und Krea­ti­vi­tät”

Ist Ihnen auch schon auf­ge­fal­len, dass in vie­len Talk­shows oder Inter­views dar­auf hin­ge­wie­sen wird, wel­che gro­ße Chan­ce doch in der gegen­wär­ti­gen Corona-Krise ver­bor­gen sein könn­te — näm­lich die Zeit in der Iso­la­ti­on dazu zu nut­zen, krea­tiv zu sein? Oder sogar erst recht krea­tiv zu sein, weil man ja “vor der Kri­se” gar nicht die Mög­lich­keit gehabt habe; man war viel­leicht …

Der psychologische Gedanke