Selbstmitleid - Anti-Stressübungen | beratung-therapie.de

druckenAnti-Stressübungen » Selbstmitleid
 

Anti-Stressübung gegen Selbstmitleid

 

Anti-Stessübung gegen Selbstmitleid

kostenlos

 

Anti-Stressübung gegen Selbstmitleid

Das zum Download angebotene Übungsmodul dient dazu, unangemessene Wehleidigkeit bzw. Selbstmitleid mit Hilfe eines logisch in Einzelschritten aufgebauten Lernprogrammes abzubauen und besser damit umzugehen. Die ersten drei Schritte beschreiben die allgemeinen Inhalte des Lernprogrammes und sind Voraussetzung für Schritt 4, wo speziell das Thema "Selbstmitleid" bearbeitet wird. ollten Sie bereits die Grundlagen unseres Programmes kennen bzw. sich diese über unsere web-site "beratung-therapie.de", Unterrubrik "Lernprogramme", "Stärken-Schwächen-Analyse", angeeignet haben, können Sie dabei auch gleich zu Schritt 4 gehen.

 

Auswirkungen von Selbstmitleid

  1. Auswirkungen auf das Denken

    Sie haben ein negatives und schwarzmalerisches Denken: Wenn Sie auf ihr Leben und in die Zukunft blicken ist das, was Sie sehen, düster und unerfreulich. Hingegen sind Sie der Überzeugung, dass die Lebensumstände bei den meisten anderen Menschen extrem positiv sind, was Sie als ungerechtfertigt empfinden. Sie fühlen sich selbst als Opfer schwieriger Verhältnisse, vernachlässigt und ungeliebt von allen anderen. Das alles sind Kennzeichen für Selbstmitleid bzw. Wehleidigkeit.

  2. Auswirkungen auf die Gefühle

    Bei Ihnen herrschen negative Gefühle wie Trauer, Ärger, Angst, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit vor.

  3. Auswirkungen auf das Verhalten

    Ihr Verhalten ist bestimmt von Passivität, Trägheit und Resignation. Sie haben wenig Interesse an Ihrer Umwelt oder ziehen sich sogar vor ihr zurück. Sie schieben Arbeiten auf, lassen sie ganz liegen oder zerstören sogar impulsiv die Voraussetzungen zur Arbeit.

  4. Auswirkungen auf das körperliche Befinden

    Auf der körperlichen Ebene drückt sich Selbstmitleid / Wehleidigkeit meist durch Energielosigkeit, Schlappheit, und auch häufig durch Schlafstörungen und mangelnden Appetit aus.

 

Auslöser

Häufig gibt es konkrete Anlässe für das Selbstmitleid, wie beispielsweise negative Erlebnisse am Arbeitsplatz, Trennungen, Enttäuschungen oder das Zusammentreffen einer Vielzahl als unangenehm empfundener Ereignisse. Doch führen nicht die Erlebnisse selbst zu dem Selbstmitleid, sondern die eigene Unfähigkeit, angemessen mit ihnen umzugehen.

 

Gedankliche Merkmale von Selbstmitleid / Wehleidigkeit

Hier besteht eine große Ähnlichkeit zu den gedanklichen Merkmalen von:

  • Niedergeschlagenheit
  • Angst vor Unbehagen

Ein zentraler Unterschied zu den genannten Übungen ist, dass bei Selbstmitleid / Wehleidigkeit starke unrealistische Ansprüche und Fairnesserwartungen bestehen. Durch diese Ansprüche und Erwartungen werden die kleinen Widrigkeiten des Lebens immer weiter addiert, bis sich so viel angestaut hat, dass das Fass schon bei Kleinigkeiten überläuft.

 

Anti-Stessübung gegen Selbstmitleid

kostenlos

 
[ggl horiz]
Dipl.-Psych. Volker Drewes
beratung-therapie.de wird beraten durch Dipl.-Psych. Volker Drewes
Psychotherapie-Anfrage Berlin
Therapieplatz-Anfrage: 030/236 386 07

Dipl.-Psych. Volker Drewes
Kollwitzstr. 41
10405 Berlin

business@beratung-therapie.de

  • Psychologische Beratung
  • Coaching
  • Therapie Online
  • Psychologie Dienstleistungen