Eifersucht - Anti-Stressübungen | beratung-therapie.de

druckenAnti-Stressübungen » Eifersucht
 

Anti-Stressübung gegen unangemessene Eifersucht

 

Anti-Stressübung gegen unangemessene Eifersucht

kostenlos

 

Die Anti-Stressübung gegen Eifersucht

Das zum Download angebotene Übungsmodul dient dazu, unangemessene Eifersucht mit Hilfe eines logisch in Einzelschritten aufgebauten Lernprogrammes abzubauen und besser damit umzugehen. Die ersten drei Schritte beschreiben die allgemeinen Inhalte des Lernprogrammes und sind Voraussetzung für Schritt 4, wo speziell das Thema "Eifersucht" bearbeitet wird. Sollten Sie bereits die Grundlagen unseres Programmes kennen bzw. sich diese über unsere web-site "beratung-therapie.de", Unterrubrik "Lernprogramme", "Stärken-Schwächen-Analyse", angeeignet haben, können Sie dabei auch gleich zu Schritt 4 gehen.

 

Das Gefühl Eifersucht

Eifersucht ist ein Problem, dass häufig in Partnerschaften und auch in Freundschaften auftritt. Es ist eine Angstreaktion auf den möglichen Verlust eines nahe stehenden Menschen. Es ist anzunehmen, dass es Eifersucht solange geben wird, wie es enge gefühlsmäßige Bindungen zwischen Menschen gibt. Die erfolgversprechendste Möglichkeit, sich gegen zu große Eifersucht zu schützen, ist die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit zu größerer Selbständigkeit.

Typische gedankliche Merkmale von Eifersucht:

  • Muss-Denken in Bezug auf den Partner und die Erfüllung eigener Wünsche
  • Selbstabwertung
  • niedrige Frustrationstoleranz

Wichtig
Eifersucht ist ein gemischtes Gefühl, d.h. dass meistens verschiedene Gefühle gemeinsam auftreten (z.B. Ärger und Angst). Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie das Symptomstress-Konzept in unserer Übung kennen lernen, da Sie dann besser verstehen können, wie eine Situation unterschiedliche Gefühle nacheinander auslösen kann.

 

Anti-Stressübung gegen unangemessene Eifersucht

kostenlos

 

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Schritt 1: Das ABC-Modell zur Bewältigung von Stress
1.1. Die irrationalen Bewertungen
1.2. Bemerkung
1.3. Zielsetzung
1.4. Das Konzept der Übungen
1.5. Die Neubewertung
1.6. Die Disputation - Eine grundlegende Technik

Schritt 2: Stressauslösende Gedanken erkennen

2.1. Absolute Erwartungen
2.1.1. Theoretische Einordnung
2.1.2. Voraussetzungen
2.1.3. Grundlagen
2.1.4. Häufiger Einwand
2.1.5. Techniken des Hinterfragens
2.1.6. Muss-Gedanken 1 - Übungsblatt
2.1.7. Muss-Gedanken 2 - Übungsblatt
2.1.8. Muss-Gedanken 3 - Übungsblatt

2.2. Negative, globale Personenbewertung
2.2.1. Theoretische Einordnung
2.2.2. Voraussetzungen
2.2.3. Sinnvolle Ergänzung
2.2.4. Grundlagen
2.2.5. Techniken des Hinterfragens
2.2.6. Zusatz
2.2.7. Werteskala - Übungsblatt
2.2.8. Konsequenzen Ihrer Bewertungen - Übungsblatt
2.2.9. Symbolischer Vergleich - Übungsblatt
2.2.10. Aktivitäten und Rollenaufzählung - Übungsblatt

Schritt 3: Symptomstress erkennen

3.1. Theoretische Einordnung
3.2. Voraussetzungen
3.3. Eine Geschichte zum Symptomstress
3.4. Symptomstress
3.5. Symptomstress und das ABC-Modell
3.6. Symptomstress erkennen - Übungsblatt

Schritt 4: Stressbewältigung bei Eifersucht

4.1. Theoretische Einordnung
4.2. Voraussetzungen
4.3. Sinnvolle Ergänzung
4.4. Wie eifersüchtig bin ich?
4.5. Das Gefühl Eifersucht
4.6. Partnerübung
4.7. Übungsblatt zu einem eigenen Eifersuchtsproblem
4.8. Verhaltensübungen

 

Anti-Stressübung gegen unangemessene Eifersucht

Preis: 5,00 EUR (inkl. MwSt.)

 
[ggl horiz]
Dipl.-Psych. Volker Drewes
beratung-therapie.de wird beraten durch Dipl.-Psych. Volker Drewes
Psychotherapie-Anfrage Berlin
Therapieplatz-Anfrage: 030/236 386 07

Dipl.-Psych. Volker Drewes
Kollwitzstr. 41
10405 Berlin

business@beratung-therapie.de

  • Psychologische Beratung
  • Coaching
  • Therapie Online
  • Psychologie Dienstleistungen